two

BASS TARTE two

Ein anderer Ansatz führte zu erstaunlichen Ergebnissen.

P Röhren sind in der „Hifi-Gemeinde“ als nicht tauglich abgestempelt. Keine Ahnung warum und woher diese Feststellung kommt.
Mich jedenfalls hat der Einsatz nicht enttäuscht. Hier sind je Kanal eine EF184 und eine PL504 verbaut.
Der Frequenzgang von 18Hz bit 29kHz bei -1dB hat mich überzeugt.
Kaum Klirr und eine imposante Dynamik runden das Bild ab.
Dieser Verstärker kommt mit günstigen Ausgangsübertragern aus weil diese nicht mit der Betriebspannung magnetisch vorbelastet werden.
Einfach ausgerückt, die vorhandenen Eisenressourcen stehen für die Übertragung der Musik zur Verfügung.